Neue Ernährungsweise könnte die Erde retten

Guten Appetit: Was man täglich essen sollte, um sich für unseren Planeten gesund zu ernähren.

Viel weniger Fleisch und viel mehr Gemüse essen - so raten die Experten, die einen neuen Ernährungsplan zusammengestellt haben, der die Zukunft unseres Planeten “transformieren” könnte.

Sie könnte Millionen Menschen das Leben retten, Milliarden ernähren und die Vernichtung der Umwelt verhindern: die „planetarische Gesundheitsdiät“.

Wissenschaftler meinen, sie sei die beste Lösung für eine umweltbewusste Ernährung der Menschheit.

Fleisch wäre nicht verboten, aber für viele bedeutet sie, viel weniger davon zu essen. Der Plan erlaubt pro Woche etwa so viel wie einen Hamburger oder ein Steak. Ein Europäer müsste im Durchschnitt 77% weniger Fleisch essen.

Menschen im Westen kommt dies vielleicht sehr wenig vor, aber nicht dem Großteil der Menschheit, der ohnehin nur so viel oder weniger isst. Die Menge entspricht traditionellen Ernährungsweisen.

Zwei Portionen Fisch und Huhn pro Woche sind erlaubt (sowie ab und zu ein Ei), und dazu wesentlich mehr Nüsse, Gemüse und andere pflanzliche Nahrung.

Schlechte Ernährung ist eine der Haupt-Todesursachen der Welt, die wohl bei 20% aller Todesfälle ins Spiel kommt. Forscher glauben, dass die Diät 11 Millionen Todesfälle pro Jahr verhindern könnte.

Dazu kommt der Effekt auf die Umwelt. Die Nahrungsgewinnung verursacht zur Zeit ein Viertel aller Treibhausgase. Forscher hoffen, dass die neue „planetarische Gesundheitsdiät“ helfen wird, Emissionen zu reduzieren, Tiere vom Aussterben zu retten und die Ausdehnung von Ackerland zu stoppen.

Grüne Welt

Die beste Diät für die Erde zu entwickeln ist eine Sache; die Menschen dazu zu bringen, sie anzuwenden, eine andere. Sollte man Fleisch besteuern? Sollte das Fleischessen als ebenso schädlich betrachtet werden wie das Rauchen? Oder ginge das zu weit?

Und was ist mit vegan? Bei diese Diät geht es nicht darum, Dinge ganz aufzugeben, sondern in Maßen zu essen. Wenn Leute sagen, man müsse auf Fleisch- und Milchprodukte ganz verzichten, schaden sie dann im Endeffekt damit der Umwelt?

Du Entscheidest

  1. Könntest du dich an diese Diät halten?

Aktivitäten

  1. Write down all the German names for the foods in the picture and find the names for the ones you don’t know yet.

Manche Leute Sagen

“„Mäßigung übe nur stets; denn Maß ist von allem das Beste.”

Hesiod

What do you think?

F & R

Was wissen wir?
Ein weiterer wichtiger Faktor bei dieser Diät sind die steigenden Bevölkerungszahlen. Die Weltbevölkerung steht derzeit bei 7,5 Milliarden, aber es wird erwartet, dass sie bis 2050 die 10 Milliarden erreichen wird und auch darüber hinaus weiter ansteigen wird.
Was wissen wir nicht?
Was für Auswirkungen dieser Bericht haben wird. Forscher sagen, dass auch andere Maßnahmen ergriffen werden müssen; zum Beispiel müssen wir viel weniger Lebensmittel wegwerfen und effizientere Anbaumethoden entwickeln.

Wichtige Begriffe

Vernichtung
Destruction.
Umweltbewusste
Environmentally friendly.
Nahrungsgewinnung
Food production.
Treibhausgase
Greenhouse gasses.
Aussterben
Extinction.
Ackerland
Farmland.
Entwickeln
To develop.
Verzichten
To do without.