Mutante Mücken: Kampfmittel gegen Krankheiten

Aedes aegypti: Das Weibchen saugt Blut, damit die Eier heranwachsen können. © Getty

Dürfen genetisch modifizierte Mücken in die Natur ausgesetzt werden? Befürworter meinen, dass diese Insekten tödliche Krankheiten ausmerzen können, aber Gegner warnen vor gefährlichen Konsequenzen.

Jedes Jahr sterben eine Million Menschen an tropischen, von Moskitos verbreiteten Krankheiten. Es scheint daher komisch, dass 750 Millionen dieser Insekten in Florida in den USA in die freie Wildbahn ausgesetzt werden sollen. Dabei handelt es sich aber nicht um normale Tiere. Sie sind genetisch so programmiert, dass sie ihre eigene Art ausrotten sollen.

Es ist der neueste Schritt im Kampf gegen von Moskitos übertragene Krankheiten wie Malaria, Dengue- und Gelbfieber. Die halbe Welt lebt mit dem Risiko einer Infektion, und jährlich werden Milliarden von Dollar für neue Medikamente, Pestizide und öffentliche Gesundheitsmaßnahmen ausgegeben. Aber die Medikamente verlieren an Wirksamkeit, und die Mücken werden gegen die Pestizide resistent.

Nun kann die synthetische Biologie dem vielleicht ein Ende setzen. In diesem Zweig der Genetik manipulieren Forscher die DNA der Tiere und fügen ein selbstlimitierendes Gen ein. Die künstliche DNA-Sequenz tötet die blutsaugenden Weibchen und lässt die modifizierten Männchen das selbstzerstörerische Gen in der Wildpopulation verbreiten.

Das Vorhaben ist von den Behörden bewilligt worden, aber Umweltgruppen sind wütend. Sie nennen das Projekt ein „Jurassic-Park“-Experiment, das ein mutiertes Insekt in dem Ökosystem freisetzt. Sie befürchten, dass dies unvorhergesehene Konsequenzen haben könnte.

Deswegen haben die Gentechniker „Notausschalter“ in die Kreaturen eingebaut. Dieser Moskito hat ein fluoreszierendes Gen, das die Tiere leichter erkennbar macht.

Ist es richtig, dass genetisch modifizierte Moskitos in der Natur ausgesetzt werden?

Gott spielen

Nein, dies ist ein gefährliches Experiment mit zu vielen unvorhersehbaren Konsequenzen. Die Natur ist ein komplexes, vernetztes System; kleine Veränderungen können schwere negative Folgen haben.

Ja, die Angst der Menschen beruht auf Sciencefiction und Katastrophenfilmen. Es gibt keinen Beweis dafür, dass das Vorhaben anderen Arten schaden könnte, aber es wird tausende von Menschenleben retten.

Du Entscheidest

  1. Haben wir das Recht, eine Art auszurotten?

Aktivitäten

  1. Highlight and learn all the words relating to genetics and nature in this article.

Manche Leute Sagen

„Moskitos sind die schlimmsten Massenmörder, die die Welt je gesehen hat.“

Katherine Applegate, US-amerikanische Sciencefiction-Autorin

Was meinst Du?

F & R

Was wissen wir?
Man ist sich generell einig, dass die Debatte um genetische Modifikation alte Ängste über die Gefahren anzapft, die neue Technologien, die an der natürlichen Ordnung rütteln, mit sich bringen. Mary Shelleys Frankenstein bediente sich dieser Ängste, die bis auf Prometheus zurückgehen, den griechischen Helden, der dafür bestraft wurde, dass er das Feuer von den Göttern stahl.
Was wissen wir nicht?
Spielen wir Gott mit der Natur? In religiösen Traditionen wird die Rolle des Menschen als Beschützer der Erde beschrieben. Das heißt, dass es unsere Pflicht ist, die Umwelt zu respektieren und zu schützen. Manche meinen, dass Gene zu modifizieren, um eine Tierart auszurotten, gegen diese Pflicht verstößt. Andere wiederum fragen, wo die Grenze zu ziehen sei. Sind Pestizide und Medikamente nicht auch eine Art des Gott-Spielens? Und geht unsere Pflicht, Menschenleben zu schützen, vor der, die Natur zu schützen?

Wichtige Begriffe

Komisch
strange
In die freie Wildbahn ausgesetzt
released into the wild
Ausrotten
wipe out
Von Moskitos übertragene Krankheiten
mosquito-borne diseases
Milliarden
billions
öffentliche Gesundheitsmaßnahmen
public health measures
Medikamente
medicines, drugs
Wirksamkeit
potency
Ein Ende setzen
put an end to
Zweig
branch
Künstliche
artificial
Blutsaugenden
blood-sucking
Selbstzerstörerische
auto-destruct
Vorhaben
scheme, plan
Behörden
authorities
Bewilligt
approved
Befürchten
fear
Unvorhergesehene
unforseen
Notausschalter
kill switch
Vernetztes
interconnected