Klimaskeptiker Murdoch von Sohn konfrontiert

Davongekommen: Rupert Murdochs Haus wäre letztes Jahr fast den Waldbränden zum Opfer gefallen.

Sollte Rupert Murdoch zurücktreten? Dem legendären Medienmogul wird von seinem Sohn vorgeworfen, er habe Klimaleugnern erlaubt, die Berichterstattung über Australiens Buschfeuer zu verzerren.

James Murdoch hat das Medienunternehmen seines Vaters für dessen Rolle in der Klimawandelleugnung angeprangert. Ein Sprecher für James und seine Frau Kathryn sagte, dass die beiden „besonders enttäuscht über die ständigen Bestreitungen in der australischen Presse“ seien.

Es wurde angenommen, dass Murdoch junior seinen Vater als Leiter der News Corp. ablösen würde. Seine modernen Ansichten bringen den Älteren jedoch gegen ihn auf.

Stattdessen hat sein Bruder Lachlan eine aktivere Rolle in der Aufsicht über das riesige Portfolio von Zeitungen und Fernsehkanälen übernommen, das u. a. FOX, The Times, The Sun, das Wall Street Journal sowie The Australian umfasst.

Letzte Woche wurde das Familiendrama von Rupert und James’ Streit über die Klimakrise wieder aufgeflammt.

Das heimische Australien der Murdochs wird von Buschfeuern verwüstet, die vom Weltall aus sichtbar sind. In Berichten wurde die Situation als „apokalyptisch“ und ein „biologisches Armageddon“ bezeichnet.

Obwohl Australien gerade ein so nahegehendes Beispiel globaler Erwärmung erlebt, tun Experten auf Murdochs Lohnliste ihr Bestes, die Situation anders zu erklären.

James hat seinen berüchtigt skrupellosen und dickköpfigen Vater dazu aufgerufen, eine andere Stellung zu beziehen.

Sollte der 87-Jährige abtreten?

Erhitzt

Nein, meinen manche, Rupert Murdoch sei ein einmalig erfolgreicher Medienmogul. Man könne mit ihm und seiner Presse nicht einverstanden sein, aber anzudeuten, er sollte bestimmte Meinungen nicht drucken dürfen, ginge zu weit. Auch wenn er mit der Mehrheit der Wissenschaft im Widerspruch stünde, böte er Nachrichten und Ansichten, die die Leute sehen und hören wollten.

Ja, er müsse gehen, kontern andere, es ginge um die Zukunft der Erde. Ein weltweiter Aufwand sei gefordert, um gegen die Ursachen und Auswirkungen des menschengemachten Klimawandels vorzugehen. Rupert Murdoch agiere unverantwortlich, indem er die Klimaleugner vor so großem Publikum unterstütze.

Du Entscheidest

  1. Ist die Klimakrise ein politisches Problem, oder ist sie tiefgreifender? Gibt es Themen, die man einfach nicht diskutieren muss?

Aktivitäten

  1. Highlight and learn all the words in the article relating to the climate crisis.

Manche Leute Sagen

„Viel von dem, was im britischen Fernsehen für hochwertig ausgegeben wird, ist nichts anderes als eine Spiegelung der Werte der kleinen Elite, die es kontrolliert.“

Rupert Murdoch, Medienmogul

Was meinst Du?

F & R

Was wissen wir?
Rupert Murdochs Privatvermögen beträgt über 20 Milliarden Dollar. Jedes seiner Kinder erhielt von dem Verkauf von 20th Century Fox an Disney 2018 über 2 Milliarden Dollar. Bei einer Jahresversammlung der News Corp im Dezember 2019 behauptete Rupert Murdoch beharrlich, dass „es hier keine Klimawechselleugner gibt, das kann ich Ihnen versichern“. Im selbem Monat erlebte Australien eine rekordbrechende Hitzewelle. Manche der Feuer wurden absichtlich gestartet, aber sie machten nur einen kleinen Teil der gesamten Anzahl aus.
Was wissen wir nicht?
Wir werden nie genau bestimmen können, inwieweit der menschengemachte Klimawechsel zu spezifischen Ereignissen wie zum Beispiel den Buschfeuern in Australien beigetragen hat. Es ist unsicher, ob Rupert Murdochs Imperium je auseinander brechen oder eine andere Richtung einschlagen wird.

Wichtige Begriffe

Medienunternehmen
Media empire.
Klimawandelleugnung
Climate scepticism.
Angeprangert
Called out.
Stattdessen
Instead.
Aufsicht
Oversight.
Fernsehkanälen
TV channels.
Umfasst
Includes.
Familiendrama
Dynastic drama.
Klimakrise
Climate crisis.
Wieder aufgeflammt
Rekindled.
Heimische
Native.
Verwüstet
Ravaged.
Vom Weltall aus sichtbar
Visible from space.
Auf Murdochs Lohnliste
On Murdoch’s payroll.
Berüchtigt
Infamously (famous for negative reasons).
Dickköpfigen
Stubborn.
Abtreten
Step down.
Medienmogul
Media tycoon.
Im Widerspruch stünde
Contradicting.
Menschengemachten Klimawandels
Man-made climate crisis.