“Historisch gesehen ist sie wichtiger als Joe”

Siegesrede: “Ich mag die erste Frau in diesem Amt sein, aber ich werde nicht die letzte sein.“ © Getty

Wird Kamala Harris einmal Präsidentin? Harris, 56, ist nicht nur die erste Frau und erste Schwarze im Amt des US-Vize-Präsidenten, sie steht auch hinter einem Mann, der in elf Tagen 78 wird.

Kamala Harris sagte in ihrer Ansprache: „Ihr habt Hoffnung gewählt … Ihr habt Joe Biden als nächsten Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika gewählt!”

Sie haben auch Harris gewählt.

Die Aussicht auf Harris in Bidens Fußstapfen war eines der Hauptkriterien. Biden selbst beschrieb sich als „Brückenpräsident”, mit Harris als vorbestimmter Nachfolgerin.

Dies ist das erste Mal, dass die Wahl des Vize-Präsidenten historisch wichtiger scheint als die des Präsidenten.

Kamala Harris ist eine Vorreiterin. Sie war die erste schwarze Justizministerin in Kalifornien und die erste indisch-stämmige Frau im Senat.

Ihre Wahl ist der Höhepunkt einer Geschichte, die in Indien begann. Ihr Großvater war ein weltoffener Beamter. Als seine Tochter zur Universität gehen wollte, gab er sein Einverständnis.

In den USA lernte Shyamala Donald Harris kennen, und Kamala wurde geboren. Sie war unter den Kindern, die zur Förderung der Rassenintegration in einen anderen Schulbezirk gebracht wurden, und wuchs in der Bürgerrechtsbewegung auf.

Ihr Großvater prägte ihre Politik. „Ich werde versuchen, das System von innen anzugehen“, sagte sie, „wo ich nicht um Erlaubnis bitten muss.“

Wie könnte sie am Ende im Weißen Haus landen? Als Vize-Präsidentin löst sie Biden ab, falls dieser sterben oder des Amts enthoben werden sollte. Durchläuft er die ganze Amtszeit, stünde Harris an erster Stelle, 2024 seine Nachfolge anzutreten.

Sie müsste aber erst die Wahl gewinnen. Und Donald Trump hat sie bereits „verlogen“ und „verrückt” genannt.

Wird Harris Präsidentin der USA?

Obama in Frauengestalt?

Ja. Die Wahl von 2008 zeigt, dass die Amerikaner bereit sind, einen Afroamerikaner ins Weiße Haus zu senden. Die Black-Lives-Matter-Bewegung hat diesen Wunsch nach Wandel nur verstärkt. Harris hat den Trend der Geschichte hinter sich.

Nein. Obama traf auf Rassismus und Hilary Clinton auf Sexismus. Harris wird auf beides treffen. Sie muss vier Jahre auf dem Prüfstand von über 70 Millionen Trump-Wählern überleben.

Du Entscheidest

  1. Ist die Wahl von Kamala Harris wichtiger als die von Biden?

Aktivitäten

  1. Pretend it’s 2024 and Kamala Harris has just won the US presidential election. Write a paragraph or two, in German, celebrating her victory.

Manche Leute Sagen

„In jedem Amt, für das ich kandidiert habe, war ich die erste, die die Wahl gewann. Die erste Farbige. Die erste Frau. Die erste farbige Frau. Jedes Mal.“ “

Kamala Harris

Was meinst Du?

F & R

Was wissen wir?
Es gilt allgemein als gültig, dass Kamala Harris eine progressivere Agenda hat als Joe Biden. Sie unterstützt zum Beispiel Konzepte wie kostenlose Gesundheitsfürsorge für alle und die Legalisierung von Marihuana, was Biden nicht befürwortet.
Was wissen wir nicht?
Ob Biden sich in ihre Richtung bewegen wird. Ein Experte sagte dazu: „Es wird interessant sein zu beobachten, ob es eine Art Seilziehen geben wird. Biden ist instinktiv gemäßigter, und Harris wird von Leuten umgeben sein, die sich damit schwertun.“

Wichtige Begriffe

Ansprache
speech, address
Aussicht
prospect
In Bidens Fußstapfen
in Biden’s footsteps
Hauptkriterien
key issues
Vorbestimmter Nachfolgerin
designated successor
Vorreiterin
trailblazer
Justizministerin
attorney-general
Indisch-stämmige
of Indian heritage
Weltoffener
open-minded
Gab er sein Einverständnis
he gave his consent, approval
Rassenintegration
racial integration
Schulbezirk
school district
Bürgerrechtsbewegung
civil rights movement
Um Erlaubnis bitten
to ask permission
Des Amts enthoben
impeached
Die ganze Amtszeit
the whole term
Nachfolge anzutreten
to replace
Verlogen
phoney
Auf dem Prüfstand
under scrutiny
überleben
survive