Das Spiel mit dem Tod bei der Formel 1

Inferno: Roman Grosjean klettert nach seinem Horrorunfall mit Tempo 220 aus seinem Auto

Sind die Formel-1-Fahrer die Gladiatoren unserer Zeit? Dass Romain Grosjean davongekommen ist, gilt als Triumph der Sicherheitstechnik. Aber furchtbare Unfälle sind auch Publikumsmagneten.

Die Menge stöhnte, als der Gladiator sein Schwert niedersenkte. Sein Gegner fiel in den blutgetränkten Sand. Der Gladiator holte zum entscheidenden Schlag aus, und der Kaiser fällte mit einem nach unten gedrehten Daumen das Todesurteil.

Heutzutage empfinden wir Kämpfe um Leben und Tod zu Unterhaltungszwecken als barbarisch, aber den Nervenkitzel, den die Zuschauer beim Großen Preis von Bahrain erlebt haben, wird dem der alten Römer wohl ähnlich gewesen sein.

Das Rennen hatte kaum begonnen, als Roman Grosjeans Auto von der Bahn abkam und frontal in die Leitplanke krachte. Der Wagen brach in zwei Teile und ging in Flammen auf.

Während Grosjean versuchte, sich aus dem Wrack zu befreien, eilte ein Streckenposten mit einem Feuerlöscher herbei und ein Medical-Car hielt in der Nähe an. Nach 30 Sekunden im Inferno kommt Grosjean mit Verbrennungen an den Händen davon. Später schickte er vom Krankenhaus eine muntere Twitter-Nachricht an seine Fans.

Dass Grosjean den Unfall überlebt hat, hat er unter anderem dem Halo zu verdanken, einem Bügel, der im Cockpit über dem Fahrer installiert ist.

Grosjean war einer derjenigen, die gegen die Einführung des Halos waren. Die Episode verkörperte die Debatte um das Gleichgewicht von Sicherheit und Spannung in der Formel 1.

Sind die Formel-1-Fahrer die Gladiatoren unserer Zeit?

Völlig abgefahren

Ja. Der Autorennsport ist gefährlich und zielt auf unsere niedrigsten Instinkte. Es ist nicht ausgesprochen unterhaltsam, Autos dabei zuzuschauen, wie sie ihre Runden drehen. Man kann dabei unmöglich ein Gefühl für deren Geschwindigkeit bekommen, es sei denn, man ist vor Ort, und selbst dann sieht man sie jeweils nur für ein paar Sekunden. Das Drama des Rennens liegt in der Gefahr eines tödlichen Unfalls.

Nein. Die Formel-1-Organisatoren bemühen sich um die größte Sicherheit. Schwere Verletzungen kommen selten vor, und die Ideen der Entwickler können auch in normalen Autos zur allgemeinen Sicherheit eingebaut werden.

Du Entscheidest

  1. Ist es okay, dass große Sport-Ereignisse in Ländern mit einer beschämenden Menschenrechtsbilanz wie Bahrain abgehalten werden?

Aktivitäten

  1. Find, highlight and learn all the motor racing-related vocabulary in this article.

Manche Leute Sagen

„Viele Menschen kritisieren die Formel 1 als unnötiges Risiko. Aber was wäre das Leben, wenn wir nur das tun würden, was nötig ist?“

Niki Lauda (1949–2019), österreichischer Rennfahrer

Was meinst Du?

F & R

Was wissen wir?
Es gilt als generall anerkannt, dass Ayrton Sennas Tod zu einigen der nachhaltigsten Verbesserungen der Sicherheit in der Formel 1 geführt hat. Der brasilianische Weltmeister, der als einer der besten Fahrer aller Zeiten galt, kam 1994 im Großen Preis von San Marino ums Leben. Der österreichische Fahrer Roland Ratzenberger starb am Tag zuvor auf derselben Strecke. Als Folge des Unglücks wurde die Formel-1-Fahrervereinigung reaktiviert, die sich für sicherere Autos einsetzt, und die gefährlichsten Rennstrecken wurden entweder aufgegeben oder entschärft.
Was wissen wir nicht?
Ein Hauptgebiet der Debatte dreht sich um die Frage, welche der Formel-1-Innovationen sich der Welt am nützlichsten erwiesen hat. Ein Kandidat hierfür ist das Antiblockiersysstem der Bremsen, das gefährliches Schleudern verhindert. Am Körper getragene Sensoren zur Beobachtung des physischen Zustands der Fahrer sind für die Anwendung im Krankenhaus umgewandelt worden. Die Karosserie aus Karbonfasern, die den Fahrer schützt, diente als Inspiration für die Babybettchen, die im Krankentransport eingesetzt werden. Andere Nebenprodukte der Formel 1 sind rutschfeste Stiefel und verbesserte Heizungskesselfilter zur Senkung des Energieverbrauchs.

Wichtige Begriffe

Blutgetränkten
bloodstained
Kaiser
emperor
Todesurteil
death sentence
Kämpfe um Leben und Tod
fights to the death
Zu Unterhaltungszwecken
for entertainment
Nervenkitzel
thrill
Alten Römer
Ancient Romans
Rennen
race
Leitplanke
crash barrier
Brach in zwei Teile
broke in two
Wrack
wreckage
Eilte
rushed
Streckenposten
marshall
Feuerlöscher
fire extinguisher
Verbrennungen
burns
Bügel
bar
Einer derjenigen
among those
Verkörperte
epitomised
Ausgesprochen
particularly
Vor Ort
there